Freeform optics plus (fo+) - “From components to next generations systems”

Das Bündnis “Freeform Optics Plus” (fo+) entwickelt entlang der optischen Technologiekette (Design - Material - Bearbeitung - Beschichtung - Strukturierung - Systemintegration) freiformoptische Systeme. In dem Bündnis sind die Kompetenzen von acht Unternehmen und zwei Forschungseinrichtungen am Technologiestandort Jena gebündelt. Die im Rahmen einer einjährigen Konzeptionsphase erarbeitete Bündnisstrategie zur Erreichung der Produkt- und Technologieführerschaft zur Herstellung von refraktiven und reflektiven freiformoptischen Systemen überzeugte die vom BMBF eingesetzten Experten vollständig. Das Bündnis wird als “Innovativer Regionaler Wachstumskern” vom BMBF mit knapp 15 Mio. EUR über einen Zeitraum von drei Jahren gefördert.

Dr. Thielbeer Consulting unterstützt die Initiative fo+ seit Einreichung der Ideenskizze beim BMBF im Frühjahr 2012. Dabei zählten die strategische Beratung entlang der Programmanforderungen sowie die interne Steuerung des Bündnisses zu den Kernaufgaben während der Konzeptionsphase.