Krebsforschungszentrum OncoRay an der TU Dresden

Das “Dresdner Zentrum für Innovationskompetenz für Medizinische Strahlenforschung in der Onkologie – OncoRay” verfolgt das Ziel, die Heilung von Krebserkrankungen durch eine biologisch individualisierte, technologisch optimale Strahlentherapie entscheidend zu verbessern. Im Fokus steht der hohe Bedarf an präklinischer und klinischer Translationsforschung in dem Forschungsfeld. OncoRay bietet zudem einen Masterstudiengang in “Medical Radiation Sciences“ sowie einen PhD-Studiengang über eine Postgraduate School an. Partner von OncoRay sind die Medizinische Fakultät der Technischen Universität Dresden, das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus und das Forschungszentrum Dresden-Rossendorf e.V.

OncoRay hat sich im Wettbewerb “Exzellenz schaffen – Talente sichern” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Jahre 2004 erfolgreich durchgesetzt. 2009 wurde die bisherige Entwicklung von OncoRay selbstkritisch evaluiert und in eine Fortsetzungsstrategie 2010 bis 2020 überführt. Diesen Prozess hat Dr. Thielbeer Consulting begleitet und OncoRay unterstützt, wesentliche strategische Inhalte “richtig” darzustellen. Die Bereitstellung strukturierender Kompetenzen und die Perspektive eines externen Sparringpartners hat OncoRay geholfen, sowohl das BMBF als auch die sächsische Staatsregierung für eine langfristige Finanzierung des Forschungszentrums zu gewinnen.